Filmempfehlungen

FBW-Filmempfehlungen sind seit Ende 2008 für prädikatisierte Langfilme abrufbar. Die Filmempfehlung steht Ihnen als PDF zur Verfügung. Sie ist vielseitig einsetzbar: beispielsweise für Kinoschaukästen und Programmhefte.

Sie finden Filmempfehlungen unter den einzelnen Filmtiteln.

Sie vermissen eine Filmempfehlung? Bitte mailen Sie uns Ihren Wunschtitel, wir schicken Ihnen gerne die Filmempfehlung zu.


Filmplakat
Kinostart: 25.07.24
2024

Die Ermittlung

Verfilmung von Peter Weiss' Theaterstück "Die Ermittlung. Oratorium in 11 Gesängen", das auf persönlichen Aufzeichnungen, Zeitungsartikeln und Protokollen des ersten Frankfurter Auschwitz-Prozesses (1963-1965) basiert.

Prädikat besonders wertvoll
Filmplakat
Kinostart: 25.04.24
2024

Challengers - Rivalen

Drei Spieler, die sich schon als Teenager kannten, treten bei einem Tennisturnier gegeneinander an, um den weltberühmten Grand-Slam-Sieger zu ermitteln, und lassen alte Rivalitäten auf und neben dem Platz wieder aufleben.

Prädikat wertvoll
Filmplakat
Kinostart: 06.06.24
2024

WATCHING YOU— Die Welt von Palantir und Alex Karp

WATCHING YOU ist ein Film über eine der umstrittensten Firmen der Welt und deren Mit-begründer Alex Karp. Eine filmische Reise ins Herz der digitalen Dystopie.

Regie: Klaus Stern | Drehbuch: Klaus Stern
Prädikat besonders wertvoll
Filmplakat
Kinostart: 23.11.23
2023

Elaha

Der Film erzählt von einer jungen Frau, die zerrissen ist zwischen sexueller Selbstbestimmung und dem Herrschaftssystem des Patriarchats.

Filmplakat
Kinostart: 25.01.24
2023

Die Ausstattung der Welt

DIE AUSSTATTUNG DER WELT ist eine unterhaltsame Reise in die verborgene Welt der Funden, die sich die Zeit nimmt, das Eigenleben der Dinge zu entdecken. Und die parallel anhand verschiedener Ausstattungsrequisiten auch die Geschichte des...

Prädikat wertvoll
Filmplakat
Kinostart: 01.05.24
2024

Max und die Wilde 7 - Die Geister-Oma

Der 10-jährige Max hat in den abenteuerlustigen Rentnern der Seniorenresidenz Burg Geroldseck richtige Freunde gefunden, leider es bei den Geichaltrigen nicht so richtig

Filmplakat

Sieger sein

Die elfjährige Mona (Dileyla Agirman) ist mit ihrer kurdischen Familie aus Syrien geflüchtet und kommt auf eine Schule im Berliner Wedding. Mona kann kein Wort Deutsch, aber Fußball. Der engagierte Lehrer Herr Chepovsky (Andreas Döhler) erkennt...

Filmplakat

Treasure

Die US-amerikanische Journalistin Ruth reist 1991 mit ihrem Vater Edek nach Polen. Dort will sie dem Vermächtnis ihrer jüdischen Familie auf den Grund zu gehen. Während einer Woche nähern sich Vater und Tochter einander an.

Prädikat besonders wertvoll
Filmplakat
Kinostart: 25.04.24
2024

Sterben

STERBEN ist ein Film über die Intensität des Lebens angesichts der Unverschämtheit des Todes. Er ist zart und brutal, absurd lustig und todtraurig, furchtbar bitter und manchmal überraschend schön.

Prädikat besonders wertvoll
Filmplakat

Invisible People

Invisible People ist eine vielschichtiges Portrait des zeitgenössischen japanischen Butoh-Tanzes, welcher sich zwischen Revolte, Erotik, Trance, Gebet, Ahnenerfahrung und körperlicher Anonymität bewegt. Der Film entkoppelt sich im Laufe der...

Regie: Alisa Berger | Drehbuch: Alisa Berger
Prädikat besonders wertvoll