Kinotechnik

FBW – Kinotechnik

 

Die FBW Jury sichtet Filme in besonderer Atmosphäre und auf einer 15 m² großen Bildleinwand

 

Die Projektion erfolgt digital von einem KINOTON (DCP30SXII) Projektor in 2K-Qualität und 3D-Option.

Als Medien werden bevorzugt DCP und Bluray (Vorführungen für Nostalgiker in 35 mm-Kopien auch noch möglich). Das Aufspielen auf den Kinoserver ist nur von EXT3 oder NTFS formatierten Datenträgern möglich. Diese Datenträger können sein: eine CRU Dataport-Festplatte, eine USB-Festplatte, ein USB-Stick oder eine DVD. Die Daten dürfen nicht gezippt sein. Nicht System-konform sind Apple-formatierte Dateien.

Eine Vorführung von Filmen über einen externen Link (z.B. Vimeo) ist leider nicht möglich.

Der Ton entspricht Kinoqualität und kann in bis zu Dolby 7.1 vorgeführt werden.

Uns ist es wichtig, der Jury Ihren Film in bestmöglicher Ton- und Bildqualität zu präsentieren.

Bitte verzichten Sie unbedingt auf Störer im Bild.

Die FBW-Serverdaten können Sie hier abrufen. (Link einfügen).