Independence Day

Kinostart: 19.09.96
1996

Kurzbeschreibung

Mit überdimensionierten Raumschiffen und ausgeklügelter Technik unternehmen Außerirdische einen Vernichtungsfeldzug gegen die USA, der von vereinten nationalen Kräften schließlich abgewehrt werden kann.
Prädikat wertvoll

Filminfos

Kategorie:Spielfilm
Gattung:Science-Fiction
Regie:Roland Emmerich
Weblinks:filmsortiment.de;
Länge:145 Minuten
Kinostart:19.09.1996
Verleih:Fox
Produktion: Bundesbeauftragte für Kultur*, Twentieth Century Fox Film Corporation; Centropolis Entertainment Production;
FSK:12

Jury-Begründung

Prädikat wertvoll

Roland Emmerichs Katastrophen-Film ist ein amerikanisches Science-fiction-Märchen, in dem der Regisseur mit großem Aufwand seinen Fantasien freien Lauf läßt. Der Erfolg dieses Films liegt wohl auch darin begründet, daß Emmerich ihn mit so viel amerikanischem Patriotismus auflud, wie ihn ein Amerikaner selbst heute wohl kaum auf die Leinwand bringen würde. Die Hauptrollen sind sorgfältig ausgewählt und gut besetzt. Der gewaltige technische und tricktechnische Aufwand ist vom Regisseur wohl organisiert und gekonnt in den Film integriert. Der Film konzentriert sich auf die Darstellung einer außerordentlichen Bedrohung der Menschheit, für die er eindringliche Bilder findet. Die parallel dazu ablaufenden Geschichten unter den Menschen werden nicht emotional vertieft und nur oberflächlich angedeutet. Immer wieder finden sich komische oder humorvolle Szenen, die so gar nicht in den Film zu passen scheinen, aber ein gelungener Kunstgriff sind, um Distanz zu schaffen und dem Zuschauer Ruheinseln zu gönnen.