Aus nächster Nähe

Kinostart: 12.09.96
1996
Filmplakat: Aus nächster Nähe

Kurzbeschreibung

Mit Hilfe eines eiskalten Profis erfüllt sich eine junge Frau ihren Traum, TV-Reporterin und -Nachrichtensprecherin zu werden, und erlebt dabei eine leidenschaftliche, tragisch endende Liebesgeschichte.
Prädikat wertvoll

Filminfos

Kategorie:Spielfilm
Gattung:Drama; Romanze
Regie:Jon Avnet
Darsteller:Kate Nelligan; Noble Willingham; Miguel Sandoval; Dedee Pfeiffer; Raymond Cruz; Scott Bryce; Glenn Plummer; Joe Mantegna; James Rebhorn; Stockard Channing; Michelle Pfeiffer; Robert Redford; James Karen
Drehbuch:Joan Didion; John G. Dunne
Kamera:Karl Walter Lindenlaub
Schnitt:Debra Neil-Fisher
Musik:Thomas Newman
Weblinks:filmsortiment.de;
Länge:124 Minuten
Kinostart:12.09.1996
Verleih:Constantin Film Verleih GmbH
Produktion: Touchstone Pictures, Touchstone Pictures;
FSK:12

Jury-Begründung

Prädikat wertvoll

Diese Love-Story aus der Medienwelt (TV-Nachrichtenredaktion) konzentriert sich ganz auf die beiden Stars des Films, Robert Redford als den harten Profi mit jungenhaftem Charme, und Michelle Pfeiffer als Newcomerin, die durch sein hartes Training geht und zur Star-Moderatorin aufsteigt. "Aus nächster Nähe" spielt zwar im TV-Milieu und zeichnet dieses in seiner Kommerz- und Aktualitäts-Abhängigkeit recht glaubwürdig. Eigentlich aber geht es um die Liebesgeschichte der beiden Protagonisten, nur daß der Film einen recht langen, zu langen Anlauf braucht, um diese Geschichte zu entwickeln. Redford und Pfeiffer spielen ihre Rollen überzeugend, auch die Nebenfiguren sind sorgfältig ausgewählt und gut besetzt. Die Gefängnis-Meuterei, über die Michelle Pfeiffer als Live-Reporterin berichtet, wird zum ausgesprochenen Höhepunkt des Films, der in seiner Dramatik kaum zu überbieten ist.