Der Besuch

Kurzbeschreibung

Ein ehrenamtlicher, entnervter Weihnachtsmann-Doppelgänger erinnert sich durch den Einsatz bei einem todkranken Mädchen an den wahren Wert seiner Aufgabe erinnert
Prädikat besonders wertvoll

Filminfos

Gattung:Drama; Kurzfilm
Regie:Christian Werner
Darsteller:Matthias Brenner; Helena Pieske; Cornelia Heyse; Janina Elkin; Julia Jäger; Peter Schneider
Drehbuch:Michael Knoll
Kamera:Christian Trieloff
Schnitt:Sebatian Bonde
Musik:Mario Schneider
Länge:14 Minuten
Produktion: Tradewind Pictures GmbH, Acamara Filmproduktion
Förderer:FFA; MDM; Thüringer Staatskanzlei

Jury-Begründung

Prädikat besonders wertvoll

Christian Werners Kurzfilm »DER BESUCH« verlegt universelle Themen wie Tod, Trauer und Verlust in ein weihnachtliches Setting und schafft damit ein anrührendes Stück Kurzfilmkino, das thematisch zwar an Weihnachtsklassiker erinnert, aber anstatt mit übertriebenem Sentiment mit filmischer Präzision aufwarten kann. Denn der sehr aufwändig produzierte Film besticht dramaturgisch und inszenatorisch mit einer angenehmen Klarheit, die weder Schnörkel noch künstliche Effekte um Wirkung buhlen lassen, sondern ausschließlich Situation und Figuren. So etwa genügt den Kreativen in der Sequenz nach dem Tod des Kindes eine spezielle Kamerafahrt mit Tongestaltung, um ein ganzes Universum aus Emotionen glaubhaft und nachfühlbar auszudrücken. Derart stilsichere und elegante Inszenierungslösungen finden sich während der 15 Minuten Spiellänge immer wieder, so auch am Beginn für die Sehnsucht der Hauptfigur nach dem Leben mit der verstorbenen Frau. Ein orchestraler Soundtrack und das ausdrucksstarke Spiel des Hauptdarstellers schließlich runden die gelungene Arbeit ab.