Arielle - Die Meerjungfrau

Kinostart: 29.11.90
1989
Filmplakat: Arielle - Die Meerjungfrau

Kurzbeschreibung

Eine Meerjungfrau verliebt sich in einen Prinzen und wünscht sich sehnlich, ein Mensch zu sein. Eine Seehexe ist ihr dabei behilflich, verlangt als Gegenleistung aber ihre wunderschöne Stimme.
Prädikat besonders wertvoll

Filminfos

Gattung:Animationsfilm
Regie:Ron Clements; John Musker
Darsteller:Rene Auberjonois; Christopher Daniel Barnes; Jodi Benson
Drehbuch:Ron Clements; John Musker
Buchvorlage:Hans Christian Andersen
Schnitt:Mark A. Hester
Musik:Alan Menken
Weblinks:kinderfilmwelt.de; filmsortiment.de;
Länge:83 Minuten
Kinostart:29.11.1990
Verleih:Buena Vista Filmverleih
Produktion: Walt Disney Television Animation, Walt Disney Company; Silver Screen Partners;
FSK:0

Jury-Begründung

Prädikat besonders wertvoll

Aus Hans Christian Andersens berühmten Märchen um die Meerjungfrau, die sich in einen Menschen verliebt, schufen Walt Disneys Zeichner einen liebenswerten Animationsfilm, der 1989/90 weltweit in den Kinos zum großen Erfolg wurde und mittlerweile zu den Klassikern des Genres zählt.

Der Zauber der Geschichte, der sprühende Einfallsreichtum in der liebenswerten Gestaltung der Meeresbewohner gehören zu den schönsten Disney-Erfindungen überhaupt. Daß dieses Märchen auch noch als Musical mit zündender Choreopgraphie angelegt wurde, trug ganz wesentlich zum Gelingen dieses Trickfilms bei. Wenn die Tiere des Meeres zum Calypso-Sound singen und tanzen kann man sich der Magie dieser Zauberwelt nicht entziehen.

Daß die Disney-Studios die "Oscar"-preisgekrönte Musik für die heutige Zeit neu und digitalisiert aufbereiten ließen, und auch die deutsche Synchronisation in Sprache und Gesang völlig neu arrangiert wurde, verstärkt auch den Reiz des Films für ein neues Publikum von heute. Für dessen Qualität spricht auch die sehr ausgewogene und perfekte Abmischung von Sprache, Musik und Geräuschen.