My Big Fat Greek Wedding

Kinostart: 23.01.03
2002
Filmplakat: My Big Fat Greek Wedding

FBW-Pressetext

Liebevoll und mit Humor gestaltete Familiengeschichte, die Probleme und Konflikte zwar nur antippt, dafür aber prächtige Typen und viel Folkore bietet.
Prädikat wertvoll

Filminfos

Gattung:Komödie
Regie:Joel Zwick
Darsteller:Nia Vardalos; John Corbett; Lainie Kazan
Drehbuch:Nia Vardalos
Weblinks:filmsortiment.de;
Länge:95 Minuten
Kinostart:23.01.2003
Verleih:Fox
Produktion: Gold Circle Film, Playtone; Home Box Office; MPH Entertainment;
FSK:0

Jury-Begründung

Prädikat wertvoll

Der unterhaltsame Film entpuppt sich als ein moralisches Plädoyer für die Werte von Familie und Tradition und setzt damit eine aktuelle gesellschaftliche Sehnsucht filmisch um. Er erzählt in schönen Bildern mit leichter, allzu leichter Hand; seine Protagonisten müssen keine tiefen Gräben überwinden. Die grundsätzlich gut angelegten Figuren erscheinen daher gelegentlich in ihrer Liebe füreinander etwas blutleer. Die Verwandlung der Hauptdarstellerin vom häßlichen Entlein zum Schwan wurde anfangs angedeutet und allzu abrupt aufgelöst. Überspielt werden die Mängel der etwas oberflächlichen folkloristischen Geschichte jedoch mit Hilfe handwerklicher Perfektion der Darsteller, der Regie, Ausstattung, Kamera, Lichtsetzung, Ton.