Harry Potter und der Stein der Weisen

Kinostart: 22.11.01
2001
Filmplakat: Harry Potter und der Stein der Weisen

FBW-Pressetext

Kongeniale Bestsellerverfilmung. Brillantes Feuerwerk aus Ausstattung, Farben, Effekten, Gags und Tricks, das ein Universum der Märchen, Sagen und Mythen hervorzaubert.
Prädikat wertvoll

Filminfos

Gattung:Fantasy; Abenteuerfilm; Familienfilm
Regie:Chris Columbus
Darsteller:Daniel Radcliffe; Rupert Grint; Emma Watson
Drehbuch:Steven Kloves
Weblinks:kinderfilmwelt.de; filmsortiment.de;
Länge:152 Minuten
Kinostart:22.11.2001
Verleih:Warner
Produktion: Warner Bros. Productions
FSK:6
Bildungseinsatz:fwu-shop.de;

Jury-Begründung

Prädikat wertvoll

Die Geschichte von dem Jungen Harry Potter, der im Internat Hogwart in die Künste der Zauberei eingeführt wird und zum Kampf gegen das Böse in Gestalt des dunklen Lord Valdemort antritt, ist mit viel Fantasie und bemerkenswerten Special-Effects in Szene gesetzt worden. Mit einer Fülle von visuellen Einfällen wurde der Roman von Jeanne K. Rowling in Bilder umgesetzt, von denen viele atmosphärisch und in ihrer Farbgebung besonders fesseln. Da sind zum Beispiel die Szenen in der Zaubererbank mit den Kobolden als emsige Angestellte, die Eulenpost und der nächtliche Gang durch den unheimlichen Zauberwald, in dem Zentauren und Einhörner hausen.

Obgleich die technischen, handwerklichen und auch die darstellerischen Qualitäten dieser Verfilmung unbestritten sind, wurde im Ausschuß sehr heftig über die zum Teil recht gewalttätigen Sequenzen diskutiert. Dazu gehören das dramatische Schachspiel mit der völligen Zerstörung der Figuren ebenso wie das Quidditchspiel auf den rasend schnellen Hexenbesen, bei dem ohne Rücksicht auf Verluste agiert wird. Kritisiert wurde dabei auch die Umsetzung von literarischen Vorstellungen in konkrete Bilder, die der Fantasie keinen Raum mehr lassen und immer wieder Gewalt mit Poesie konfrontieren und dadurch verstören.

Dennoch sind viele Momente im Film beeindruckend, so auch das subtile Psychogramm der Kinder, vor allem des Dreiergespanns Harry, Hermine und Ron, die lernen, daß Freundschaft und Loyalität stark machen und – wie in diesem märchenhaften Fall – helfen, die Kräfte des Bösen in Schach zu halten.