Briefe von Felix - Kinderserie

Kurzbeschreibung

Der Hase Felix als unternehmungslustiger Serienheld für Kinder.
Prädikat wertvoll

Filminfos

Gattung:Animationsfilm; Kurzfilm
Regie:Alan Simpson; Arpad Szaba
Drehbuch:John Patterson
Weblinks:filmsortiment.de;
Länge:55 Minuten
Verleih:Highlight Filmverleih
Produktion: neue deutsche Filmgesellschaft mbH, Caligari Film; TV-Loonland AG; ZDF;
FSK:0

Jury-Begründung

Prädikat wertvoll

Liebevolle Episoden vom bekannten Hasen Felix, der allerhand kurzweilige Abenteuer zu bestehen hat. Diese DVD-Serie ist gut geeignet, kleineren Kindern einen behutsamen Einstieg in die Kino- und Medienwelt zu ermöglichen. Der Hase Felix ist lieb und unwissend, versucht aber jeweils mutig und wissbegierig, innerhalb der kindgerecht gestalteten Episoden der Sache auf den Grund zu gehen. Die Geschichten beschäftigen sich oft mit dem Umwelt- und Tierschutz, aber auch mit Themen wie dem Schutz der Schätze des Altertums. In brenzligen Situationen hilft die Meta-Ebene weiter, zum Beispiel als wilde Tiere den Hasen Felix fressen wollen und der Chefräuber befindet, „den Hasen können wir nicht essen, das ist doch ein Hase aus Plüsch“. Das nimmt den Kindern die Angst, die Erwachsenen können schmunzeln.

Bei weiterer Ausarbeitung wäre wohl mehr Tiefe der Charaktere möglich geworden.
Handwerklich klar gestaltet, wirken die Bilder in 2D-Technik jedoch eher etwas flach, die Geschichten sind eher einfach gestrickt und damit eher für filmische Anfänger, nicht jedoch für fortgeschrittenere kleine „User“ geeignet.
Fröhlich macht, dass mit Farbe nicht gespart und trotz weniger Details und allerhand Klischees alles positiv kindgerecht und dennoch wirkungsvoll erzählt wird.