Kurzfilm

Filter zurückzusetzen | Es wurden 2604 Filme gefunden |
1987

Wenn's nach mir ginge - Folge 21 - Senioren im Straßenverkehr

Familienvater Hoffmann, der sich über das Verhalten von Snioren im Straßenverkehr aufregt, entwickelt in seiner Phantasie zwei extreme Lösungsmodelle.

Prädikat besonders wertvoll
1984

Mit dem Schlimmsten rechnen

Herr Becker trägt sich mit den Gedanken sich und Famile durch den KAuf eines Atomschutzbunkers vor den Folgen eines möglichen Atomkrieges zu schützen. Plan Stösst auf Zustimmung und Widerspruch. Herr Becker beginnt, das Problem differenzierter...

Prädikat wertvoll

Die Kunst auf die Welt zu kommen- Wellensittiche

Paarung, Eiablage und Brutpflege bei Wellensittichen

Prädikat besonders wertvoll

Wenn wohnen unbezahlbar wird

Sachlich-nüchterne Reportage über die Situation von Obdachlosen (Opfern von Zwangsräumungen/Asylanten), ihre Unterbringung in (teuren) Notunterkünften und ihre Stigmatisierung

Regie: Willy Brunner
Prädikat wertvoll

Danke, es geht schon

Ein Rollstuhl fährt durch eine Stadt. Begegnungen mit Menschen; Beobachtungen ihres Verhaltens: Eine "freiwillg Betroffene" will in der für sie ungewohnten Situation ihre Erfahrungen machen. ( Der Film versucht mit schlichter...

Regie: Horst Alexander | Drehbuch: Gert Hillex; Linda Joy
Darsteller: Linda Joy
Prädikat besonders wertvoll

Organtransplantation-Jeder kann betroffen sein

Informationsfilm über Organspenden und -transplantationen.

Regie: Harald Pulch
Prädikat wertvoll

Ein Fall von übergroßer Liebe

Wie sich an der Geschichte - hier das letzte deutsche Kaiserreich - erweisen lässt, kann eine übergroße Liebe ( Volk/Herrscher) schlimme Folgen haben.

Regie: Werner Klett
Prädikat wertvoll

Das Nebeltal

Ein greiser Industrieller versammelt ( 1929) Sohn und Enkelsohn zu einer winterlichen Jagdpartie, um auf seine Weise die Erbfolge zu klären.

Prädikat wertvoll
1984

Bonn

Der Film soll ein Bild des heutigen Bonn vermitteln mit seiner Politik, seiner Geschichte, seinen Sehenwürdigkeiten, seinem Kulturleben und seinem Freizeitangebot.

Regie: Michael von Lingen | Drehbuch: Horst Keller
Prädikat wertvoll