The day after tomorrow

Kinostart: 27.05.04
2004
Filmplakat: The day after tomorrow

FBW-Pressetext

Ein spektakuläres Thema (Zerstörung der nördlichen Erdhälfte), eine apokalyptische Vision, dargeboten in einem technisch brillanten Film, der für sein Genre neue Maßstäbe setzt.
Prädikat besonders wertvoll

Filminfos

Gattung:Spielfilm; Katastrophenfilm
Regie:Roland Emmerich
Darsteller:Ian Holm; Dennis Quaid; Jake Gyllenhaal; Emmy Rossum; Sela Ward
Drehbuch:Roland Emmerich; Jeffrey Nachmanoff
Weblinks:filmsortiment.de;
Länge:124 Minuten
Kinostart:27.05.2004
Verleih:Fox
Produktion: Centropolis Entertainment Production, Lions Gate Production; Mark Gordon Company;
FSK:12

Jury-Begründung

Prädikat besonders wertvoll

Roland Emmerich schuf mit diesem Film eine apokalyptische Vision der Zerstörung der Erde durch eine Klimakatastrophe. Dies ist so realistisch und glaubhaft gelungen, daß den Zuschauer tiefe Beklemmung befällt. Gleichzeitig erlebt er eine bis zum Bersten spannende Faszination durch die filmische Aufbereitung, die alles bisher Gebotene im Genre „Katastrophenfilm“ in den Schatten stellt. Wenn über Manhattan die Wassermassen hereinbrechen und über Los Angeles die Tornados wüten, kann man kaum glauben, daß dieses Spektakulum weitgehend mit erstaunlich echt wirkenden Bauten und meisterhaften digitalen Kunststückchen gestaltet wurde.

Dramaturgisch steigert der Film geschickt seine Spannung, ohne den Zuschauer aus seinem Bann zu entlassen. Wohltuend sind auch immer wieder eingeflochtene ruhige Szenen, die den Spannungsbogen geschickt weiter transportieren und den Blick auf Einzelschicksale und menschliche Beziehungen freigeben. Eine deutliche Verbesserung gegenüber früheren Werken Emmerichs, wo Einzelpersonen mehr linear und einfach und nicht so facettenreich eingebracht wurden.

In allen handwerklichen Belangen ist der höchst mögliche Standard zu erkennen. Die Besetzung ist gut und das Spiel der Darsteller angemessen. Die überragend schönen und zugleich erschreckenden Bilder werden von einem wohltuend reduzierten Soundtrack begleitet.