Heirat nicht ausgeschlossen

Kinostart: 23.04.98
1997
Filmplakat: Heirat nicht ausgeschlossen

Kurzbeschreibung

Assistentin eines US-Senators soll in Irland nach dessen Vorfahren fahnden und gerät dabei in ein turbulentes Heiratsvermittlungs-Festival.
Prädikat wertvoll

Filminfos

Gattung:Komödie; Romanze
Regie:Mark Joffe
Darsteller:Janeane Garofalo; David O'Hara; Milo O'Shea
Drehbuch:Karen Janszen; Louis Nowra; Graham Linehan
Kamera:Ellery Ryan
Schnitt:Paul Martin Smith
Musik:John Altman
Weblinks:filmsortiment.de;
Länge:97 Minuten
Kinostart:23.04.1998
Verleih:Universal
Produktion: Working Title Films Production, Working Title Films Production;
FSK:6

Jury-Begründung

Prädikat wertvoll

Wenn ein amerikanischer Film Irland zeigen will, seine grandiose
Natur und seine liebenswert skurrilen Menschen, dann mag man
diesem Versuch mit gemischten Gefühlen entgegensehen. "Heirat
nicht ausgeschlossen" setzt sein Vorhaben jedoch recht angenehm
und zudem unterhaltsam um. Der Film verzichtet auf spektakuläre
Elemente, er läßt sich Zeit und es gelingt ihm, das Lokalkolorit
gut zu treffen. Zudem thematisiert er gerade das, was zum Problem
des Films hätte werden können, nämlich die amerikanische Sicht
auf Irland. Und er hält auch eine leicht ironische Distanz zur
amerikanischen politischen Moral. "Heirat nicht ausgeschlossen"
ist zwar kein ganz großer Wurf, aber eine freundliche, ein wenig
altmodische, romantische Liebeskomödie von einigem
Unterhaltungswert.