Drei Chinesen mit dem Kontrabaß

Kinostart: 16.03.00
1999
Filmplakat: Drei Chinesen mit dem Kontrabaß

Kurzbeschreibung

Nach einer durchzechten Nacht findet Paul seine Freundin tot in der Wohnung. Obwohl er sich an nichts zu erinnern vermag, versuchen er und sein Freund, die Leiche spurlos verschwinden zu lassen.
Prädikat wertvoll

Filminfos

Gattung:Komödie
Regie:Klaus Krämer
Weblinks:filmsortiment.de;
Länge:88 Minuten
Kinostart:16.03.2000
Verleih:Fox
Produktion: Neue Deutsche Filmgesellschaft, Potsdam, Neue Deutsche Filmgesellschaft; Potsdam Deutsche Film- und Fernsehakademie; Vox Film- und Fernseh;
FSK:12

Jury-Begründung

Prädikat wertvoll

Diese makabre Komödie meistert die Gratwanderung zwischen
schwärzestem Humor und der Gefahr, in Klamauk abzustürzen. Was
eigentlich geschieht, um die Leiche zu beseitigen, ist fast nie
zu sehen und bleibt der Fantasie überlassen. Der Zuschauer
glaubt, das Geschehen vorhersehen zu können, wird aber dank eines
klugen Drehbuches immer wieder durch unerwartete Wendungen
überrascht. Die Gags sind sorgfältig gesetzt, wiederholen sich
nicht und überschlagen sich auch nicht. Hinzu kommt eine
hervorragende Besetzung mit unverbrauchten Gesichtern. Vor allem
das Trio Boris Aljinovic, Jürgen Tarrach und Claudia Michelsen
hat offensichtlich gut gelaunt zusammengespielt. Diese deutsche
Komödie mit ihren originellen Einfällen erinnert in ihrem
Understatement eher an guten englischen Humor.