Der Weg nach El Dorado

Kinostart: 05.10.00
1999
Filmplakat: Der Weg nach El Dorado

Kurzbeschreibung

Mit allerlei Tricks und Gaunereien schmuggeln sich zwei spanische Freunde nach Südamerika, wo sie sich bei den Indianern als Götter ausgeben, um sich den sagenumwobenen Schatz von El Dorado anzueignen.
Prädikat wertvoll

Filminfos

Gattung:Animationsfilm
Regie:Eric Don Bergeron; Paul Don Bergeron
Darsteller:Kenneth Branagh; Kevin Kline; Rosie Perez
Weblinks:filmsortiment.de;
Länge:90 Minuten
Kinostart:05.10.2000
Verleih:Universal
Produktion: DreamWorks SKG, Dreamworks Pictures SKG;
FSK:6

Jury-Begründung

Prädikat wertvoll

Der Bewertungsauschuß zeigte sich sehr angetan von diesem
Zeichentrick-Abenteuer- und Märchenfilm. Eine schöne Geschichte,
die nicht nur Erwachsene ansprechen wird, sondern durch das
Vermeiden von zu rasantem Schnitt und überbordender Action und
Härte auch für kleinere Kinder verständlich und akzeptabel ist.

Neu ist, daß erstmals in diesem Genre nicht leuchtende Helden zu
Sympathieträgern werden, sondern zwei Loser und Ganoven, also
wahre Antihelden, denen aber dann im Laufe des Films doch die
Sympathien des Publikums sicher sind.

Fantasievoll sind die diversen Abenteuer der beiden Glücksritter
und ihres unfreiwilligen Begleiters, dem Pferd des Eroberers
Cortez, auf dem Weg zum sagenumwobenen Goldland El Dorado.
Eine geschickte Dramaturgie baut einen guten Spannungsbogen auf,
wobei nicht alle Wendungen der Geschichte vorhersehbar sind.
Die erste Musicaleinlage Elton Johns wirkt wie ein Bruch in der
Handlung. In der Folge fügen sich diese Sequenzen aber stimmig
ein.

Ein Lob gilt auch den Computerzeichnungen, die mit viel Liebe zum
Detail gemacht sind.